News > News Library > Neuer Auftrag von De Lijn für VDL Bus & Coach

Neuer Auftrag von De Lijn für VDL Bus & Coach

Der belgische Personenbeförderer De Lijn hat 66 VDL Citea SLE Hybrid und 55 VDL Citea SLE in Dieselausführung bei VDL Bus & Coach bestellt. “Wir sind stolz, dass wir an De Lijn liefern dürfen, und überzeugt, dass unsere Busse einen sehr positiven Beitrag zur Nachhaltigkeit und Rentabilität des Fuhrparks von De Lijn leisten werden.’’ Die Busse werden bei VDL Bus Roeselare gebaut. VDL Bus & Coach ist der einzige Bushersteller, der ausschließlich in Westeuropa produziert. “Deshalb ist dieser Auftrag auch sehr wichtig für den belgischen Arbeitsmarkt”, so Peter Wouters, Geschäftsführer VDL Bus Roeselare. Die Fahrzeuge werden 2018 und Anfang 2019 geliefert und sollen auf verschiedenen Linien im flämischen Teil Belgiens eingesetzt werden.

VDL Citea SLE-120 Hybrid
Der Citea SLE-120 Hybrid ist 12 Meter lang, hat ein Serienhybridsystem mit STOP & GO-Funktion. Die Fahrzeuge für den flämischen Personenbeförderer De Lijn sind in der Lage, an Ampeln und Bushaltestellen elektrisch anzufahren, ohne dass der Dieselmotor genutzt wird.
Das Konzept dieses Citea SLE-Hybrid ist modular anpassbar, so dass auch längere Strecken rein elektrisch gefahren werden können. Durch den Einsatz eines umgekehrten Stromabnehmers und eines größeren Akkupacks wird die elektrische Autonomie weiter erhöht.

VDL Citea SLE-120
Der Citea SLE-120 ist ebenfalls 12 Meter lang und mit einem Cummins-Motor Euro 6 ISB6.7E6C ausgeführt. Durch seine innovative Leichtbauweise und den effizienten Antriebsstrang, der auf die spezifischen Einsatzbedingungen bei De Lijn abgestimmt ist, hat der Citea ein niedriges Eigengewicht, das sich günstig auf Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß auswirkt. Hinzu kommt eine lange Lebensdauer, so dass der Bus maximalen 'Profit of Ownership' erzielt. Die Niederflurbauweise an den Türen ermöglicht einen besonders leichten Einstieg und bietet z.B. Fahrgästen mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrern optimalen Zugang. Beim Einsteigen fällt sofort das helle, einladende Interieur des Citea auf. Die Cantilever-Bestuhlung (frei aufgehängte Sitze) bietet reichlich Beinfreiheit und dadurch optimalen Sitzkomfort.

VVM De Lijn
De Lijn ist der Geschäftsname der flämischen Transportgesellschaft Vlaamse Vervoermaatschappij, einem autonomen Staatsunternehmen für den Stadt- und Überlandverkehr mit Bus und Straßenbahn in Flandern. De Lijn bemüht sich um einen qualitativ hohen und kundenorientierten öffentlichen Personenverkehr. Eine große Rolle spielen dabei Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit bei ausreichender Kapazität, Frequenz und Sicherheit. Insgesamt wird rund 10.000 Menschen ein Arbeitsplatz geboten. Etwa 8.000 Personen arbeiten bei V.V.M. De Lijn. Die anderen 2.000 sind bei Busunternehmen beschäftigt, die im Auftrag von V.V.M. De Lijn fahren.



From left to right: Roger Kesteloot, Marc Descheemaecker, Samuel Schalckens, Willem van der Leegte, Henk Coppens, Peter Wouters, Filip Malefason, Jan Mooren, Mike Lenihan.

Valkenswaard, Oktober 2017


VDL Bus & Coach bv
Marcel Jacobs
Commercial Director
+31 (0)40 208 44 00
m.jacobs@vdlbuscoach.com

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen